WebKunstgalerie Kunstportal für Künstler und Kunstinteressierte

Lorch, Petra

Premium-Mitglied
  • E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Herkunft: Deutschland
  • Künstler-Typ: Kunstmaler
  • Künstler-Grad: Berufskünstler
  • Kunstverein-Mitglied: Ekaba
Lorch,  Petra
Lorch, Petra
zur Kunstgalerie von Petra Lorch

Kurz-Vita

lebt und arbeitet in Achern/Baden, seit 1998 intensive Auseinandersetzung mit der Malerei Mitglied ART Baden-Baden e.v Mitglied der Künstlergruppe EKABA

Mein Motto

Kunst ist für mich die Sprache mit der ich mich am Besten ausdrücken kann!

Über mich und meine Kunst

Beschäftigt man sich mit der Malerei von Petra Lorch, dann wird man bald feststellen, dass bei ihr das Malen nicht mit dem Malakt selbst, sondern weit voraus mit dem sensiblen Umgang eigener Erlebnisse und Erfahrungen beginnt. Sie bilden die Basis für die Kraftwirkung, die sich aus einer ersten gesetzten Farbspur entwickelt, frei für weitere Antworten auf jede entstandene und entstehende Farbschicht während des Malens. Die Umsetzung der Wahrnehmungen der Künstlerin in den Malvorgang geschieht nicht willkürlich, sie wird gesteuert durch ein eigenes optimistisches Geistgefühl. In den Bildern manifestieren sich die entsprechenden subjektiven Gefühlsräume der Künstlerin. Sie weist immer wieder selbst darauf hin, dass ein wichtiger Antrieb und somit auch die Bildaussage von der Freude am Malen mitgeprägt wird. Diesbezüglich sollte das so genannte „Verstehen“ der Bilder auch auf dieser Ebene erfolgen, als Freude am Malen und am Sehen. Diese Freude und die Energie, die sie während des Herstellungsvorganges investiert, wird in den Farbauftrag umgewandelt und mit der trocknenden Farbe konserviert, sichtbar als Projektionsfläche von Emotionen und Fantasien. Warme leuchtende Farbflächen, verbunden mit hellen Farbebenen bilden dann häufig die Oberfläche einer homogenen Komposition, hinter der sich die Umrisse von Gefühlswelten, in Form von imaginären Landschaften, herausschälen. Farbe beinhaltet überhaupt für Petra Lorch eine ungeheuere Faszination, die für sie beim Malen und Entdecken neue und eigene Welten erschließt, die sich bei jedem Bild neu eröffnen und die sie auch dem Betrachter weitergeben will. Die Wechselwirkung zwischen Bild und Betrachter verdeutlicht letztendlich den meditativen Charakter dieser Bilder, deren volle Entfaltung auch von der Öffnung des Betrachters zu sich selbst abhängt. Er erhält die Möglichkeit, vor seinem subjektiven Blick sein eigenes Bild entstehen zu lassen und immer wieder neue Bilderlebnisse zuzulassen.  

Ausstellungen oder Veranstaltungen

. -  zahlreiche nationale / internationale Ausstellungen . -   u. a. intern. Kunstmesse ART Karlsruhe 2010,2011,2012,2013,2014 . -   L exposition d Arts plastiques, "Rencontres d Artistes", PARIS  . -  Technic and Art Museum der San he group, Chengdu / Provinz      Sinchuan / CHINA  

Kunstwerke des Künstlers

Zur Künstler-Homepage

Stilrichtungen

Abstrakte Kunst

WebKunstGalerie-Mitglied seit

Mittwoch, 16 November 2011

Profil-Aufrufe

6617

Dieses Profil weiterempfehlen

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben. Optionales Login unten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok