WebKunstgalerie Kunstportal für Künstler und Kunstinteressierte

heiko schulte

Gold-Mitglied
  • E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Herkunft: Deutschland
  • Künstler-Typ: Kunstmaler
  • Künstler-Grad: Hobbykünstler
heiko schulte
heiko schulte
Zur Online Kunstgalerie von Heiko Schulte

Über mich und meine Kunst

ich male gerne Portraits und habe mein Leben lang zur Entspannung auf leinwand in Öl gemalt.Von der modernen Malerei bin ich nicht zu überzeugen,obwohl viele Freunde mich beeinflussen wollten.Ziel meinesBestrebens ist es.realistisch zu malen.soweit ich es kann.Meine Damenportraits malte ich mit besondener Hingabe,denn die Hälfte der Menschheit besteht ja aus Weiblichkeit und das ist zu würdigen.Ein ganz besonderes Kapitel in der Malerei finde ich in der renaissancekunst wieder.Wahre Schönheit und deren Ausfertigung ist in dieser Zeitperiode zu sehen.Ein Michelangelo oder Botticelli,Rafael oder Leonardo  ist durch nichts gegenwärtig produzierten zu ersetzen.Darum wird auch in der Zukunft nur wahre unverfälschte Kunst triumpfieren.Gern würde ich mit Gleichgesinnten über Themen diskutieren,ein Feedback meiner Ansichten wüde mich sehr freuen.

Kunstwerke des Künstlers

Stilrichtungen

Realismus

Bevorzugte Kunst-Themen

Menschen und Portraits

Bevorzugte Kunst-Materialien

Öl-Farben

WebKunstGalerie-Mitglied seit

Mittwoch, 11 April 2018

Profil-Aufrufe

718

Dieses Profil weiterempfehlen

Meine Kunstwerke

Die Maharani von Tadj Mahal

Kategorien

100 x 70 cm

Verkaufspreis in €

vb

Lady mit Schirm am Sommertag

Kategorien

70 x 100 cm

Verkaufspreis in €

vb

Priesterin Phythia Delphi

Kategorien

70 x 70 cm

Verkaufspreis in €

VB

pieta ,ein Bild der Renaiccancezeit,Jesus nach der Kreuzabnahme,eine kurze Ruhe und Besinnungszeit,aber in grosser Trauer um den Gekreuzigten.

Kategorien

70 x 110 cm

Verkaufspreis in €

VB

Petra

Kategorien

Verkaufspreis in €

vb

Schöne von Norderney

Kategorien

0,75-0,55m

Verkaufspreis in €

1000

Phytia,Liebling des Göttervater Zeus,die Priesterin in Delphi .

Kategorien

0,7x0,7m

Verkaufspreis in €

vb

Kommentare (1)

  • Schulte Heiko

    Schulte Heiko

    17 April 2018 um 15:48 |
    Dieses Bild malte ich ganz im Eindruck,als ich die Gelegenheit hatte dieses Gebäude zu sehen,Die Schönheit wird durch nichts auf der Welt übertroffen,ausser st,Peter in Rom,Geschmückt mit wunderbaren Intarsien und Edelsteinen wie Rubine Ametisten Opale Smaragde etc ist es der magische Ort auf diesen Planeten,die Schönheit der Frau des Grossmogul ist daher verflichtend zu erwähnen,denn ihre Schönheit war ausführungspflichtig für den Bau dieses gebäudes,

    antworten

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben. Optionales Login unten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok